Einen persönlichen Kalender erstellen

18. Okt 2015

(mb) „Jedes Jahr die gleiche Prozedur“, könnte ich sagen.
Am Anfange eines jeden Jahres stand für mich die leidige Datenübertragung vom vergangenen in den neuen Kalender auf dem Programm. Die Geburtstage und Jubiläen mussten aus meiner chronologischen Aufstellung im neuen Kalender eingetragen werden.


Das raubte mir nicht nur viel Zeit, nein, durch das „Verschwinden“ eines Datums bei der Übertragung sind bei mir schon einige ärgerliche Situationen aufgetreten, die mir und so manchem von uns recht unliebsame Überraschungen gebracht haben.
So habe ich lange gesucht und bin auch fündig geworden. War zwar etwas Zeitaufwändig, aber es hat sich gelohnt. Waren bei der Auswahl doch unterschiedliche Kriterien für mich wichtig.

Auf den folgenden Seiten können weitere Infos nachgelesen werden.

Margret Budde

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*