Funkkolleg Religion Macht Politik

14. Nov 2018

(mb) Bestätigt durch schon über 500 Anmeldungen vor dem eigentlichen Start sieht sich die Wissenschaftsredakteurin in der Planung zum Thema des Funkkollegs: Religion Macht Politik.

Seit dem 3. November nun läuft das neue Funkkolleg 2018/2019.

Diskussionen über Missbrauchsfälle, Berichte über Gewalt gegen religiöse Gruppen in den verschiedensten Ländern gleich ob Muslimen, Christen oder Juden beunruhigen die Menschen seit Jahren. Und dennoch. Der Mensch sucht zunehmend nach Sinn in seinem Leben in einer ständig unruhiger werdenden Welt, nach etwas, was seinem Leben dauerhaft eine Stütze gibt. Kann dies der Sport sein? Trägt allein die Liebe zur Natur den Menschen? Wo findet man Halt? Warum ziehen Menschen wie Johannes der XXIII, Dalai Lama, Papst Franziskus, Frère Roger die Menschen immer wieder in den Bann? Die Religion fasziniert und gleichzeitig beunruhigen die Grausamkeiten, die im Namen einer Religion geschehen. Ein Widerspruch in sich? Geht es hier um die Religion oder etwas anderes? Fragen über Fragen stehen im Raum und wollen beantwortet werden.
Ohne fundiertes Wissen ist ein tolerantes und partnerschaftliches Gespräch unter Menschen unterschiedlichster Glaubensrichtungen schlecht möglich. Im neuen Funkkolleg gehen Wissenschaftler den wichtigsten Bereichen im Spannungsfeld Glauben, Macht und Religion nach. Wir erfahren Wichtiges über einzelne Religionen. Nur ein Beispiel: Sind Ihnen die unterschiedlichen konkreten Vorstellungen um die Frau in allen Religionen bekannt? Wussten Sie, dass im Ursprung Frauen ohne Kopftuch als Sklavinnen galten? (Aus der Ankündigungsseite des Senders)
Ein weiterer wichtiger Ansatzpunkt in der Zusammenstellung der einzelnen Sendebeiträge war das Verhältnis von Staat und Religion in jedem einzelnen Land zu beleuchten, da sich dies oft grundlegend anders gestaltet als in Deutschland.
Es wird also mal wieder sehr spannend werden mit diesem neuen Funkkolleg. Wie seit Jahren schon haben wir wieder eine Sonderseite eingerichtet. Funkkolleg Extra 2018/2019 folgt in den Ferienzeiten.

Als Pdf

Margret Budde

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*