Wussten Sie schon …

24. Feb 2017

Wir aktualisieren laufend.

… dass Sie mit ELECTRORETURN Altgeräte per Post entsorgen können? Das sind z.B. kleinere Computerbauteile, Druckerpatronen und alte Handys bis zum Höchstgewicht von 1.000g im Maxibrief. neu-03100

… dass es einen kleinen Fotorechts-Führerschein gibt?
Dann holen Sie sich diesen auf den Seiten der Rechtsanwaltskanzlei Tölle Wagenknecht.

Zusätzlich können sie sich dort auch weitere Infos im kostenlosen Handbuch zum Fotorecht herunterladen.

… wie Sie eines der gefährlichsten Eingangstore für Schädlinge, Ihren Browser, sichern können? Dann lesen Sie hier einmal nach.

… dass unter heise.de einige Beiträge zu WIN 10 veröffentlicht wurden?
Hier einige Themen als Auswahl, ohne Wertung, nur zur Information. Nach Erscheinungsdatum geordnet.

Upgrade auf Windows 10, aber wie …
31.5.16

Kostenloses Upgrade auf Windows 10 endet am 29. Juli
6.5.2016

Das Gratis-Upgrade auf Windows 10
2.3.2016

Upgrade auf Windows 10 per Doppelklick verhindern
5.2.2016

„Let’s Play: Eine Tour durch Windows 10“
29.7.2015

… dass die Aufforderung „Newsletter hier abbestellen“ am Ende einer Mail mit unbekanntem Absender zu größter Wahrscheinlichkeit nur eine Falle ist, um Ihre Mailadresse bestätigen zu lassen? Im schlimmsten Fall sogar eine Weiterleitung mit unbekannten und unübersehbaren Folgen nach sich zieht?
Einzige Möglichkeit: Mail löschen!
… dass die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. einen Phishing-Radar eingerichtet hat? Hier können Sie nicht nur alles Wichtige über die augenblicklich umlaufenden Pishing-Mails erfahren, sondern auch die Ihnen zugesandten zweifelhaften Mails zur Überprüfung zuschicken, bevor Sie diese löschen.
Ein ausführliches Informationsblatt dazu steht hier zum Download bereit.

… dass ein Skype-Nutzer mit seiner Skypenutzung auch sein Einverständnis erklärt, dass die Firma alles mitlesen darf?

… zu Skype, dass der Hersteller HTTPS-Links zurück verfolgt, die der Skyper in seinen Nachrichten angibt?

… dass Sie bei Skype-Problemen hier Hilfe finden?

… und wenn Skype gänzlich streikt, im Skype-Heartbeat-Blog die Störungsmeldungen angezeigt werden?

… dass Sie mit dem HPI Identity Leak Checker  prüfen können, ob Ihre persönlichen Identitätsdaten gestohlen und bereits im Internet veröffentlicht wurden ?

… dass der gemeinnützige Verein für freien Wissenszugang Suma-EV in Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover die deutsche Suchmaschine MetaGer eingerichtet hat?

… dass diese Suchmaschine abhörsicheres Suchen und Finden bietet? Heise.de (zu MetaGer)

… dass deren Server alle in Deutschland stehen und somit ausschließlich deutschem Recht unterliegen? (zu MetaGer)

… dass das Ergebnis Ihrer Suchanfrage an andere Suchmaschinen durch Weiterleitung über den eigenen Anonymisierungsserver sicher zustande kommt? (zu MetaGer)

… dass die Suche durch diese Umleitung u.U. etwas länger dauern kann, als gewohnt?  (zu MetaGer)

… dass man Vorsicht walten lassen sollte, wenn man mit dem Mauszeiger über freie Stellen einer Website – also ohne Schrift oder Bild – fährt?

… dass bei der Änderung des Mauszeigers in eine Hand dann selbst an einer freien Stelle ein Link hinterlegt ist?

… dass die Adresse dieses Links dabei an Ihrem unteren linken Bildschirmrand linkhin1-Kop3 (schwach) sichtbar wird?

… dass die Suchmaschine Startpage keine IP Adressen speichert?

… dass nicht alle Browsererweiterungen nützlich sind, die angeboten werden?

… dass die Firefox-Erweiterung „NoScript“ Ihnen die Möglichkeit gibt, selbst zu bestimmen, welche Seiten Sie für vertrauenswürdig halten und besuchen möchten? Und Ihrem Browser dadurch mehr Sicherheit gibt?

… dass man die oft nervigen Werbeeinblendungen mit „Adblock Plus“ unterbinden kann?

… dass Sie uns gern anschreiben dürfen, wenn Sie Hilfestellungen in diesen Bereichen benötigen?

… dass in dieser Ausgabe des Online-Journals PC-Welt Interessantes zur Browsersicherheit geschrieben steht und man von dieser Seite aus mit dem PC-Welt Browsercheck  den eigenen Browser überprüfen kann?

… dass Sie sich vor Datenverlusten weitestgehend schützen können durch regelmäßiges Backup am richtigen Ort?

… was Sie dabei beachten sollten und wie und wo es durchgeführt werden kann?
… wie Sie es später nutzen können?

… dass wir in naher Zukunft bei mehreren ähnlich lautenden Problemanfragen innerhalb weniger Wochen auch einen entsprechenden Kurs einrichten können im Rahmen unserer zur Verfügung stehenden Zeit?

… dass sich Texte mit der Online Rechtschreibprüfung des Duden unkompliziert und schnell überprüfen lassen?

Margret Budde

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*