Advent 2022 – Reise in die Ukraine, 4

28. Jan 2023

Menschen – Leben – Kultur

Das Ensemble des historischen Zentrums von Lemberg wurde 1998 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Sehr zum Stolz aller Bewohner, mit Recht. Inzwischen hat sie den Ruf Perle Europas zu sein.

 

Altstadt von Lemberg


► ◄

Dies schreibt die UNESCO zur Altstadt  und stellt uns auch gleich die Kriterien für Lembergs Anerkennung als Welterbe zur Verfügung:

Kriterium ii und Kriterium v

Um nun in die Welterbeliste aufgenommen zu werden, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden, die ausführlich bei der deutschen UNESCO Kommission nachzulesen sind.
Hier nur ein Auszug.

„Die grundsätzliche Definition des Begriffs „Welterbe“ ist durch die Welterbekonvention von 1972 erfolgt. Maßgebend ist der außergewöhnliche universelle Wert einer Kultur- oder Naturstätte.
Bei der Entscheidung über die Aufnahme in die Welterbeliste werden die übergreifenden Bedingungen der Authentizität (historische Echtheit, nur für Kulturgüter) und der Integrität (Unversehrtheit, für Kultur- und Naturgüter) angewendet, in Verbindung mit einem oder mehreren der insgesamt zehn Kriterien, nach welchen der außergewöhnliche universelle Wert einer Stätte festgelegt wird. Die Kriterien (i) bis (vi) beziehen sich auf Kulturerbestätten, die Kriterien (vii) bis (x) auf Naturerbestätten.“

Schaut man in die Liste zu Lemberg (s. unten PDF), so steht dort

„Das Komitee betrachtet ein Gut als von außergewöhnlichem universellem Wert, wenn das Gut einem oder mehreren der folgenden Kriterien entspricht. Angemeldete Güter sollten daher … …
(ii) für einen Zeitraum oder in einem Kulturgebiet der Erde einen bedeutenden Schnittpunkt menschlicher Werte in Bezug auf Entwicklung der Architektur oder Technik, der Großplastik, des Städtebaus oder der Landschaftsgestaltung aufzeigen;
(v) ein hervorragendes Beispiel einer überlieferten menschlichen Siedlungsform, Boden- oder Meeresnutzung darstellen, die für eine oder mehrere bestimmte Kulturen typisch ist, oder der Wechselwirkung zwischen Mensch und Umwelt, insbesondere, wenn diese unter dem Druck unaufhaltsamen Wandels vom Untergang bedroht wird;“

Ich glaube, das sagt wohl genügend aus. Wenn man einige Bilder betrachtet, hat man einen ersten Eindruck der Schönheiten. Wie muss es erst sein, kann man sie vor Ort erleben.

In diesem PDF werden die Kriterien in kurzer Form zusammengefasst.

Margret Budde

Quellen:

Altstadt von Lemberg, Ukraine
Lviv old town, Ukraine –
photo: katatonia82 – Depositphotos/ukraine.ua/Bildbank

 

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner