Luthers 95 Thesen: der Ablass

31. Okt 2016

refportal(esk) Im letzten Jahr hatte ich an dieser Stelle zum Reformationsfest gefragt: Was tun am Reformationstag? Nun, der Reformation wird immer am 31. Okt. gedacht, oder gefeiert, was nichts neue ist. Bekannt ist auch, dass Luther an eben dem letzten Oktobertag 1517 seine 95 Thesen an das „schwarze Brett“ der Universität zu Wittenberg geschlagen hat, in diesem Fall eine Kirchentür. Gleichzeitig gingen diese Vorschläge zur Reformation der Kirche auch an seinen Landesherrn, einer davon die Kritik am Ablasswesen. Schauen Sie doch mal, wie soetwas aussah.

(mehr …)

« zurück

Die Reformation feiern? – Reformationsfest 2016

27. Okt 2016

Turm(esk) Ja, was feiern wir da eigentlich schon seit fast 500 Jahren und geht das überhaupt? Oder gibt es gar keinen Grund zum Jubeln? Beide großen Kirchen „streiten“ da schon seit geraumer Zeit in Anbetracht des großen Jubiläums 2017, die einen mehr die anderen weniger. Aber worum geht es eigentlich?

(mehr …)

« zurück

Was tun am Reformationstag?

31. Okt 2016

TurmLiebe Leserinnen und Leser, der unten stehende Beitrag ist – leider – aus dem letzten Jahr. Einen aktuellen Beitrag – Die Reformation feiern? – Reformationsfest 2016 gibt es aber auch. Weitere interessante Beiträge zur Reformation finden Sie auf unseren Sonderseiten, zu erreichen per rechts stehendem LinkUnsere Seiten zum Themenjahr“ oder gleich hier

Am morgigen Samstag ist Reformationstag. Vielleicht findet in Ihrer Kirchengemeinde ein Gottesdienst dazu statt, dann wäre dies eine gute Gelegenheit sich einmal wieder Worte Martin Luthers nahe bringen zu lassen. Falls nicht oder erst am folgenden Sonntag, kann man sich an diesem Tag dennoch mit dem Thema Reformation beschäftigen. Wie also wäre es, sich eine Ausstellung anzusehen? Zumal es für einige höchste Zeit wird, wenn man sie denn noch sehen will vor ihrem Ende? Oder einen Lutherweg zu erkunden? Oder Radio zu hören?

(mehr …)

« zurück