Neues Lernen: MOOCs

1. Apr 2015

(esk) Die Initiative Wissenschaftsjahr 2014: Die digitale Gesellschaft hat in ihrem Newsletter für den Monat September als Thema genannt: Lernen mit MOOCs. Es heißt dort:“MOOCs – überschätzter Hype oder nachhaltige Bildungsrevolution? Immer mehr Professorinnen und Professoren stellen ihre Lehrveranstaltungen ins Netz und entwickeln Kurse speziell für den Onlinegebrauch. In diesem Monat stellen wir Ihnen das Phänomen des „Massive Open Online Courses“ genauer vor.“ Eigentlich doch genau das richtige für unsere Seiten hier.

Auch wir haben uns dieses Themas schon angenommen und einige Kurse angekündigt, siehe hier auf der Webseite unter Bildung>>E-Learning. Doch was hat das zu bedeuten? Was gibt es noch dazu?Der letzte ist gerade zu Ende gegangen – „Karl der Große – Pater Europae“  war das Thema, und schon ist der nächste Kurs gar nicht mehr fern.

Wiederum aus dem Bereich Geschichte, wieder von der Universität Würzburg, mit dem Titel „Orientierung Geschichte: Zeit – Raum – Mensch“, ein Einführung in Themen und Methoden der Geschichtswissenschaft. Und wieder auf der Lernplattform iversity

Diese Neuankündigung, und die zu einem weiteren Kurs, den wir hier auch schon angeküdigt hatten – Die Hanse – , haben wir zum Anlass genommen, nun doch mal etwas ausführlicher über MOOC zu informieren, ein paar Hintergrundinformationen zu geben, auf dass sich unsere Leser schnell und ohne langes Suchen und Klicken im Netz, einen Überblick verschaffen können. Bitte schauen Sie doch hier nach: Was sind eigentlich MOOCs?

Ellen Salverius-Krökel

« zurück