Advent 2022 – Reise in die Ukraine, 13

31. Jan 2023

Lwiw – Litera-Tour

Bevor wir eine weitere Region der Ukraine erkunden, schließen wir uns heute einem ukrainischen Reiseführer an – klar, in deutscher Sprache.

„In Zeiten, wo ein gewöhnlicher Spaziergang gar nicht mehr so selbstverständlich ist, weiß man die Möglichkeit, digital spazieren zu gehen, besonders hoch zu schätzen. Bei so einem Spaziergang stört uns weder schlechtes Wetter noch zu enge Schuhe, die Tasse mit frisch gebrühtem Tee hält die Hände warm, und gemütliche Geschichten – unsere Herzen.“

schreiben die Initiatoren dieses Projektes. Weiter

„Das vorliegende Projekt stellt eine digitale Version des Buches “Literarischer Reiseführer Lwiw” dar, das vom Lehrstuhl für Interkulturelle Kommunikation und Translationswissenschaft (Nationale Iwan-Franko-Universität Lwiw) entwickelt und im Jahr 2017 von der Frau Prof. Dr. Alla Paslawska und Herrn Mag. Tobias Vogel mit Hilfe des Österreichischen Kooperationsbüros in Lemberg unter der Leitung von Herrn MMag. Andreas Wenninger im Verlag VNTL-Klasyka herausgegeben wurde.“

Das soll reichen für Zitate. Wenn man dann noch weiter über das Projekt liest, kann man nur gespannt sein, was es dort zu erleben gibt.

Nach dem Start werden mehrere Unterteilungen angeboten. Gleich womit Sie beginnen, ob mit Geschichte, Personen oder Orte. Sie werden feststellen, dass hier eine Fülle an Kostbarkeiten wartet, entdeckt zu werden.

Wer wusste zuvor schon von den über 4000 Löwenabbildungen und Löwenstatuen in der Stadt Lwiw? Oder, dass Joseph Roth und Martin Buber der Stadt Lwiw persönlich verbunden waren? Ich schließe mich an mit „nein“.

Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Literarische Reise

Margret Budde

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner