HUNDERTWASSER. SCHÖN & GUT

1. Apr 2017

Verlängert bis 12.3.2017

(mb) Das jahrelange persönliche, gute Zusammenwirken des Museumsgründers Lothar-Günther Buchheim mit dem Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser schaffte eine vorzügliche Grundlage zu dieser Ausstellung, die im Buchheim Museum vom 22. Oktober 2016 bis zum 5. März 2017 zu sehen ist.

Auch hier ist wieder in der Pressemeldung (zum freien Download), der PDF-Einladung zur Vernissage am 22.10.2016 um 18 Uhr  ein lohnendes Bild zu sehen, das wir zur Ausstellungszeit zwar auch auf unseren Seiten anbieten können, aber nur zu dieser Zeit. Darum, nutzen Sie während der Ausstellungswochen hier die Bildbetrachtungen, wenn Sie denn schon nicht so weit fahren können oder wollen, um sie vor Ort zu betrachten.
Bilder sind nur bis zum Ausstellungsende hier bei uns zu sehen.

Unser Blog zur Ausstellung vom 18. Okt. 2016

Original-Gemälde

Friedensreich Hundertwasser: (536) Zahnwehkirche,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (605) Landschaft am Silberfluss,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (814) Pavilions and Bungalows for Natives and Foreigners,
© Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste, Wien
Friedensreich Hundertwasser: (608) Das Ende der Griechen, Ost- und Westgoten,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (610) Narrenhaus – Mausoleum der Maler – Bethäuser – Die Maler haben Bethäuser und benützen sie nicht,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (781) Grüne Stadt,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (706) Die hängende Wolke im Winter – Die Schauspieler – Wintertournee
© 2016 Namida AG, Glarus

Hundertwasser – natur- und menschengerechtere Architekturprojekte

Friedensreich Hundertwasser: (131/I)
Hundertwasser Turm,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (25/XI) Baummieter,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (25/X) Spiralhaus,
© 2016 Namida AG, Glarus
Friedensreich Hundertwasser: (89/1) Kindertagesstätte Heddernheim,
© 2016 Namida AG, Glarus
Margret Budde

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*