Advent 2022 – Reise in die Ukraine, 1

28. Jan 2023

Menschen – Leben – Kultur

Um am Ende von einer erfolgreichen Reise berichten zu können, kommen wir um unsere intensiven Planungen nicht herum. Dazu habe ich eine geografische Übersichtskarte ausgesucht, die sich gut als Gesamtüberblick eignet. …


In der Vergrößerung sind die Hauptorte gut zu erkennen. Für mich ebenso interessant die an vielen Stellen enorme Breite und der Flusslauf des Dnjepr innerhalb der Ukraine, dessen große Bedeutung uns aus jüngster Geschichte bekannt sein dürfte.
Nach der Wolga mit 3.530 km und Donau mit 2.857 km ist der Dnjepr der drittgrößte Fluss Europas mit einer Gesamtlänge von über 2.200 km. Er entspringt in Russland, fließt durch Weißrussland, anschließend durch die Ukraine und mündet bei Odesa ins Schwarze Meer.

Sehr schön ist der Flusslauf des Dnjepr durch die drei Länder auf diesem Bild zu erkennen.

24 Oblaste mit je einer Hauptstadt gehören zur Ukraine.
Bevölkerung: 41.858.119 (ohne AR Krim und die Stadt Sewastopol)
Bevölkerungsdichte: 73 Einwohner pro km²
Fläche: 603.550 km². (Stand 2021)
Mit dieser Fläche ist die Ukraine der größte Staat, dessen Grenzen vollständig in Europa liegen. Aufgeteilt in

Land: 579.330 km²
Wasser: 24.220 km²
(Hinweis aus CIA: ca. 43.133 km² oder ca. 7,1 % der Fläche der Ukraine sind von Russen besetzt; Das beschlagnahmte Gebiet umfasst die gesamte Krim und etwa ein Drittel der Oblaste Lugansk und Donezk.)

Flächenvergleich:
Deutschland: 349.390 km²

► ◄

Übersicht aller Oblaste (Verwaltungsbezirke)
Mit dieser alphabetischen Übersicht und zusätzlichen geografischen Lage innerhalb der Ukraine erhält man rasch einen ersten Eindruck. Zu sehen sind auch die jeweils eigenen Wappen für jede Oblast. Flächenmaße, Einwohnerzahl und Bevölkerungsdichte können verglichen werden. Außerdem sind die ukrainischen und deutschen Bezeichnungen von Gebieten und Städten hilfreich zum Zuordnen in anderssprachigen Karten. Zur Übersicht

Die Daten dieser Übersicht stammen aus dem Jahr 2012. Wer jedoch an einzelnen neuesten Daten interessiert ist, findet diese auf der ukrainischen Staatlichen Statistikseite.

► ◄

Welche Bezeichnung sollte man wählen: Dnipro oder Dnjepr?
Ob nun Odesa oder Odessa, Lviv oder Lemberg, russisch oder russländisch, Kyjiw oder Kiew. Hierzu ein Dossier von Andrii Portnov, geboren in der Ukraine und Professor an der Viadriana Frankfurt/Oder. Zu lesen am 24. März 2022 in Zeitgeschichte online

„Dnipro oder Dnjepr?
Über die Ortsnamen, die wir wählen, und die Folgen unserer Entscheidungen“.

► ◄

Sonnenblumenfeld                                    Nationale Universität Czernowitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Margret Budde

Quellen:
Wikipedia
Statistisches Bundesamt
Das Weltfaktenbuch 2021. Washington, DC: Central Intelligence Agency, 2021.

Karte Ukraine: Lencer
CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Foto Sonnenblumenfeld:
Yevhenii Chasovenko, ukraine.ua/imagebank

Foto Nationale Universität Czernowitz:
Gerasimov
Depositphotos.com, ukraine.ua/imagebank

Screen M. Budde

Als Pdf

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner