November

1. Dez 2016

November „hinterm“ Weinberg. Ein Foto-Spaziergang

novemberDer November hat viele Seiten, mal dunkel und trübe, traurig und bedrückend. Dennoch, es gibt auch noch sonnige Spätherbsttage, mit oft schon mal frostig kalten Nächten. Aber nach Winter sieht es wahrlich noch nicht aus in den Gärten „hinterm“ Weinberg.

 

 

Aber nach einer solchen Frostnacht scheint doch häufig die Sonne, denn der Frost kommt zu dieser Zeit eher bei klarem Nachthimmel. Die Sonne ist meistens nicht mehr klar – doch das milde Licht taucht die Natur in wunderbare Farben und alles spricht: es ist Herbst, das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Ernte ist eingebracht. Was bleibt, ist für uns ein Augenschmaus – ein Farbenspiel im November!

 

Der Abendhimmel dieses Tages kann gar nicht anders aussehen.

Der Abendhimmel dieses Tages kann gar nicht anders aussehen.

 

Ellen Salverius-Krökel

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*