HUNDERTWASSER. SCHÖN & GUT

19. Okt 2016

wand-mosaik_waldspiraledarmstadt_mb2
(mb)
Wie schon in unserem letzten Blog zum Buchheim Museum bemerkt, können wir Ihnen heute als Vorankündigung eine Ausstellung zu Friedensreich Hundertwasser vorstellen. Elf farbenfrohe Bilder …

 

Wand-Mosaik in der Waldspirale, Darmstadt

… sind hier zu sehen, die eine selten heitere Beschwingtheit in der Bildkomposition als auch der Formenvielfalt darstellen.

Ich muss gestehen, diese farbenfrohen lebendigen Objekte haben es mir seit langem angetan und aus diesem Grunde wird es wohl nach und nach einige Beiträge an dieser Stelle geben.

Doch auch Sie dürfen sich wie immer angesprochen fühlen, uns Ihre Bilder und Reiseerlebnisse zu „Hundertwasser-Objekten“ im In- und Ausland zur Veröffentlichung zuzuschicken.

Vielleicht lassen Sie sich jetzt schon begeistern z. B. durch diesen Bericht zu einer Reise in Österreich mit genauer Routenbeschreibung vor Ort „Auf den Spuren von Friedensreich Hundertwasser in Österreich“. Selbst bei trübem Winterwetter verwandeln die Farben des Künstlers unsere teilweise graue Welt in eine liebenswerte bunte.

Ja, und wenn Sie in diesem Reisemagazin blättern, haben Sie gleich eine zweite Anregung zu einer Reise „Auf den Spuren Friedensreich Hundertwassers zwischen Wien und Graz“.

Wie immer habe ich weiter recherchiert und viele wissenswerte Informationen gefunden. Doch bei einer besonderen Seite muss ich vorerst einen Punkt setzen.
Warum?
Hier fällt sogleich beim Aufrufen mein Blick auf die zu bestätigende „Vereinbarung“, die mit der eigewilligen Form umrandet ist, die sich in kein vorgefertigtes Schema pressen lässt und die bezeichnend ist für den persönlichen typischen Ausdruck dieses Künstlers.

Die Vereinbarung besagt: Der Inhalt dieser Website ist nur für den persönlichen Gebrauch und / oder für Bildungszwecke bestimmt. Weder die Texte noch die Abbildungen dürfen in irgendeiner Weise reproduziert werden ohne die Genehmigung der Hundertwasser Gemeinnützigen Privatstiftung.

Wir sind sehr zuversichtlich, Ihnen bald an dieser Stelle weitere Informationen zur Verfügung stellen zu können.

Jetzt erfreuen Sie sich schon einmal an den herrlichen Bildern auf unserer Ausstellungsseite.

Foto: ©  Margret Budde

Margret Budde

« zurück

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*